Genussvolles Leben

Genieße das Leben!

Ein genussvolles Leben mit den richtigen Vitaminen

Wenn es um Funktionalität und Gesundheit des menschlichen Körpers geht, spielen unterschiedliche Vitamine eine essenzielle Rolle. Bereits ein kleiner Mangel kann unangenehme Symptome hervorrufen. Wird dieser Mangel nicht ausgeglichen, können daraus langfristig Krankheiten und gesundheitliche Beeinträchtigungen resultieren.

Welche Vitamine der Körper benötigt und wann sich die Einnahme von Präparaten wie Vitamin D Kapseln empfiehlt, wird im kleinen Ratgeber explizit beleuchtet.

Fettlösliche Vitamine und ihre Aufgaben

Der Körper kann die Vitamine A, D, E und K optimal verwerten, wenn diese gleichzeitig mit Fett aufgenommen werden. Vitamin A begünstigt das Wachstum sowie die Neubildung von Zellen und verschiedenen Gewebe wie beispielsweise die Haut oder Schleimhäute. Zudem trägt es maßgeblich zum Erhalt der Sehkraft bei.

Vitamin D3 ist an der Regulation von Phosphat und Kalzium beteiligt und optimiert deren Aufnahme im Darm. Somit verbessert es die Mineralisierung der Knochen, unterstützt das Immunsystem und spielt eine wesentliche Rolle beim Muskelstoffwechsel.

Wird mithilfe eines Blutbildes ein Mangel diagnostiziert, kann man es mit Vitamin D Kapseln behoben werden. Vitamin E schützt Körperzellen vor schädlichen Einflüssen wie freie Radikale, die oxidativen Stress und Krankheiten verursachen. Eine wichtige Rolle beim Knochenstoffwechsel spielt Vitamin K, das sich gleichzeitig positiv auf die Blutgerinnung auswirkt.Vitamin D Kapseln

Diese Aufgaben haben wasserlösliche Vitamine

Diese Vitamine werden als Pulver oder Kapseln eingenommen. Im Gegensatz zu fettlöslichen Vitaminen werden diese nicht vom Körper gespeichert. Vitamin B bezeichnet eine Vitamingruppe, die viele verschiedene Funktionen im Körper unterstützt. Vitamin B1 versorgt die Nerven mit Energie. B2 unterstützt die Entgiftung, während B3 Fett- und Cholesterinwerte optimiert.

Vitamin B5 fördert die Regenartion der Zellen und unterstützt bei Wundheilung. B7 ist am Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel beteiligt, was sich positiv auf Nägel, Haare und die Haut auswirkt. Vitamin B9 (Folsäure) ist essenziell für Wachstumsprozesse mit Zellteilung. Aus diesem Grund haben Schwangere einen erhöhten Bedarf an Folsäure. Vitamin B12 unterstützt die Zellerneuerung und wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus. Ein Mangel kann sich durch Antriebslosigkeit und Depressionen äußern.

In diesen Fällen empfehlen sich Vitaminpräparate

Grundsätzlich kann man den Vitaminbedarf durch eine ausgewogene Ernährung abdecken.

Ausnahmen bilden Vitamin B12 und Vitamin D3. Bei einer veganen Lebensweise kann eine Unterversorgung mit Vitamin B12 entstehen. Diese lässt sich mit Vitamin B12 Kapseln ausgleichen. Vitamin D3 bekommt man durch UV-Strahlen (Sonnelicht). Bei Krankheiten wie chronische Darmentzündungen oder Zöliakie kann diese Produktion gestört sein. Ebenfalls betroffen sind Personen, die sich fast ausschließlich in Innenräumen aufhalten. Da ein Mangel an Vitamin D3 langfristig Krankheiten wie Krebs, Asthma, Diabetes oder Multiple Sklerose begünstigen kann, empfiehlt sich die Einnahme von Vitamin D Kapseln. Um Überdosierungen zu vermeiden, sollte man sich strikt an die Verzehrempfehlung des Herstellers halten.

Bildnachweis:

Fotografen – Eziutka & bit24/Adobe Stock

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Genussvolles Leben

Thema von Anders Norén