Genussvolles Leben

Genieße das Leben!

Gemütlichkeit in der dunklen Jahreszeit

Die Tage werden kürzer. Die Abende recht kühl und damit auch ein wenig ungemütlich. Die Sehnsucht nach der Wärme des Sommers kriecht hoch. Und auch die Erinnerung an das Licht der Sonne , die bis spät am Abend unsere Seele streichelte, lässt Wehmut in unseren Herzen aufsteigen.

Der Herbst kommt – das Licht geht

Der Herbst hat durchaus auch seine schönen Seiten. Gerade zum Herbstanfang präsentiert sich die Natur in ihren schönsten Farben. Das Chlorophyll in den Blättern der Bäume zieht sich zurück, was zu der wundervollen Färbung der Bäume führt. Dieses „Bunt“ brauchen wir, damit wir dem Übergang vom herrlich warmen und lichtvollen Sommer in den Herbst Raum geben können.
Abends wird es früher dunkel. Die Feste, die wir im Sommer noch bis spät in die Nacht draußen gefeiert haben, treten nun wieder mehr und mehr in den Hintergrund. Unser Heim ist das neue „Feiern“. Wir ziehen uns ein wenig zurück und kommen wieder mehr bei uns an.

Unser Heim – Ort der Wärme und des Lichts

Wenn es nun draußen ungemütlich wird und vielleicht die ersten Herbststürme toben, brauchen wir einen Ort, an dem unser Körper, Geist und Seele Zuflucht findet. Ein Ort, an dem wir uns ganz warm einkuscheln können und dabei ein wenig stimmungsvolles Licht tanken, das unserer Seele gut tut. Eine Kerze anzünden, in ihren Schein blicken, und dabei die Sehnsucht nach dem vergangenen Sommer spüren. Nach Tagen voller Wärme und Glück, nach Abenden voller Sehnsucht nach Liebe und Meer. In eine weiche Decke kuscheln, und dabei seinen Träumen nachhängen tut unwahrscheinlich gut. Ein wenig der Sehnsucht nach dem Vergangenen nachspüren und dem was kommt Raum geben, ist Leben – pures Leben.

Kerzenlicht tut gut, doch ein wenig mehr geht immer

Im Schein einer Kerze den Abend, der nun so früh beginnt, genießen, ist sehr romantisch. Licht tut gut und ist notwendig, damit wir uns spüren können und unsere Seele lebendig werden lassen. Licht ist Leben und Freude, Licht ist Energie und Wohlgefühl. Ein wenig mehr ist ein Stück Vollkommenheit! Mit der richtigen Ausleuchtung des Raumes, in dem wir unsere Herbstabende verbringen, kann uns ein Stück mehr Lebensgefühl geschenkt werden. Es gibt viele Möglichkeiten, ein wenig mehr Licht ins Dunkel zu bringen.
Eine davon ist das Anbringen von Pendelleuchten in dem Raum, in dem Sie Ihren Abend verbringen. Pendelleuchten schaffen ein wundervolles Raumgefühl. Mit ihrer Leuchtkraft, die je nach Lux-Zahl variiert werden kann, tauchen Sie den Raum in eine stimmungsvolle Umgebung, die die Seele auch in der dunklen Jahreszeit streichelt.

Licht tut gut – gerade im Herbst – eine Pendelleuchte hilft.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2024 Genussvolles Leben

Thema von Anders Norén