Genussvolles Leben

Genieße das Leben!

Gesund durch den Tag – darauf musst du achten!

Wer bis ins hohe Alter gesund bleiben möchte, sollte schon in jungen Jahren eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil in den Alltag integrieren. Die meisten Schritte sind unkompliziert in der Umsetzung und bringen auf lange Sicht viele Vorteile mit sich.

Die richtige Ernährung – das A und O

Die wohl wichtigste Rolle im Kontext Gesundheit spielt die Ernährung. Dazu gehören nicht nur die drei Hauptmahlzeiten, sondern auch gesunde Snacks und Getränke. Mindestens viermal, besser noch fünfmal pro Tag isst du Gemüse oder Obst. Bestellst du beim Obst Lieferservice München, sind die Lebensmittel immer frisch. Zudem sparst du dir zusätzliches Gewicht, weil du das Obst nicht zum Arbeitsplatz, an die Universität oder woanders mitnehmen musst. Milchprodukte und Käse sowie fettarmes Fleisch stehen ebenfalls regelmäßig auf dem Speiseplan. Wer sich entscheidet, vegan oder vegetarisch zu werden, sollte seine Blutwerte im Blick behalten. Kommt es zu eine Mangel, sind bestimmte Nahrungsergänzungsmittel oder eine Umstellung des Ernährungsplans essenziell. Hülsenfrüchte, gesunde pflanzliche Öle aus Nüssen sowie Samen und Vollkornprodukte werden am besten jeden Tag konsumiert.

Bewegung hält fit und gesund

Viele Menschen bewegen sich heute zu wenig. Damit die Knochen, Gelenke und Sehnen bis ins hohe Alter belastbar bleiben, musst du deine Muskeln kräftigen. In diesem Kontext reicht es leider nicht aus, wenn man einmal in der Woche in Fitnessstudio geht. Stattdessen solltest du dreimal bis viermal Sport treiben – je mehr, desto besser, solange du deinen Körper nicht überforderst. Achte auf einen ausgewogenen Muskelaufbau, denn kräftige Muskeln in den Armen, den Beinen und dem Rumpf stützen dein Skelett. Ergänzt wird das Fitness-Programm durch Ausdauersportarten. Natürlich wird nicht jeder zum Marathonläufer, doch zweimal die Woche ein ausgedehnter Spaziergang in flottem Tempo bekommt deiner Gesundheit sehr gut. Verbinde die Spaziergänge am besten mit einem Treffen unter Freunden – dann hält dich das Gehen nicht nur fit, sondern macht dich auch noch glücklich.

Psychische Gesundheit als dritter Grundpfeiler

Du möchtest wahrscheinlich nicht nur körperlich, sondern auch geistig fit bleiben. Damit das gelingt, entspannst du dich jeden Tag durch ruhige, sinnstiftende Hobbys, gute Gespräche oder einen langen Mittagsschlaf. Nimm dir Zeit für dich und höre nicht darauf, was du vermeintlich tun solltest, sondern nutze die Zeit im Sinne deiner Ausgeglichenheit. Während manche Menschen sich gerne mit Freunden treffen, stricken andere lieber zu Hause oder gehen ehrenamtlichen Tätigkeiten nach. In jedem Fall ist es wichtig, dass du einen Ausgleich zu Beruf und familiären Verpflichtungen hast. Damit deine grauen Zellen auf Trab bleiben, lernst du regelmäßig Neues dazu. Falls dein Job dich diesbezüglich nicht fördert, lerne eine Fremdsprache oder ein Musikinstrument – dann bleibt dein Geist flexibel und ausgeglichen. Für deine psychische Gesundheit ist es zudem wichtig, dass du mehrmals die Woche in der Natur bist. Sonne und Frischluft bekommen dem Gemüt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Genussvolles Leben

Thema von Anders Norén