Genussvolles Leben

Genieße das Leben!

Wohntrend: Hippie-Look für Ihr Zuhause

Der sogenannte Hippie-Look ist inzwischen beinahe schon ein Klassiker geworden, der auch als Hippie-Chic bezeichnet wird. Als Einrichtungsstil ist der Hippie-Look besonders beliebt bei Freigeistern und Menschen mit einer ausgeprägten Abenteuerlust.

Als Einrichtungsstil ein ganz eigenes Abenteuer

Der Hippie-Look versammelt Farben, Muster und Formen, kurz Vielfalt auf allen Ebenen. Kulturelle Symbole, Andenken von vielen Reisen, esoterische Anspielungen und Möbel aus verschiedenen Epochen und Stilen werden einfach miteinander vermischt.

Bei geschickten Wohnraumdesignern in eigener Sache ergibt sich aus dieser wilden und gewagten Mixtur am Ende trotzdem ein harmonische Ganzes und vor allem ein ganz individueller Einrichtungsstil. Die Hippie-Bewegung selbst, die sich Mitte der 1960er Jahre die Bahn brach, verstand sich als eine Emanzipations- und Jugendrevolte. Bürgerliche Konventionen wurden über Bord geworfen. Love and Peace waren die Leitmotive, aber auch  Rock’n Roll. Der Hippie-Look als Einrichtungsstil soll dieses Lebensgefühl widerspiegeln und hat dabei durchaus auch wieder bürgerliche Züge angenommen.

Leben, fühlen und wohnen wie ein Blumenkind

Die Bezeichnung Hippie leite sich vom englischen Wort „hip“ für „angesagt“ ab. Parallel zur Bezeichnung Hippie nannten sich die Anhänger der Bewegung auch Flower Children.Pendelleuchte Feder Und wer möchte nicht gern leben, fühlen und wohnen wie ein Blumenkind, nämlich friedlich, exotisch und weltoffen. Das alles verkörpert der Hippie-Look. Er zeichnet sich durch bunte Stoffe und exotische Muster aus. Wichtige Versatzstücke sind flauschige Teppiche, zahlreiche bunte Kissen und Decken, Mandalas, Buddhas und verrückte Lampen wie eine Pendelleuchte mit Feder, Flechtwerk, naturbelassenes Holz und orientalische Laternen und nicht zuletzt üppige Grünpflanzen. Damit ein solcher Look nicht zu sehr an Trödelmarkt erinnert, sollte er großzügig gedacht werden. Am besten eignen sich dafür große, helle und lichtdurchflutete Räume mit hohen Decken und großen Fenstern, aber auch unkonventionell geschnittene Wohnungen. Der Hippie-Look sollte sich durch alle Wohnräume ziehen und kann natürlich auch auf einem blühenden und begrünten Balkon ausgelebt werden.

Mit viel Liebe für ganz ausgefallenen Details

Eine gelungene Einrichtung im Hippie-Look erzählt Geschichten von fernen Ländern, von exotischen Kulturen und von den Bewohnern selbst. Eine überzeugende Gestaltung im Hippie-Look gelingt nur mit viel Liebe für ausgefallenen Details. Dabei sollten die Versatzstücke wirklich eine Bedeutung haben und persönliche Sammlerstücke sein. Reine Dekoration ist beim Hippie-Look fehl am Platz, denn die wirkt schnell aufgesetzt.

Alle Gegenstände sind zum Anfassen und zum Gebrauch gedacht und können auch mal ihren angestammten Platz verlassen. Schließlich steht der Hippie-Look für das pure Leben und vor allem für viel Lebensfreude. Er soll offen und einladend sein für Freunde, aber auch für neue Mitbringsel von der nächsten Reise.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Genussvolles Leben

Thema von Anders Norén